Sonntag, 8. Dezember 2013

Back to regular blogging? I don't think so.



Hallo liebe verbliebene Leser,
hiermit möchte ich euch mitteilen, dass es auf diesem Blog nicht oder zumindest nicht in der bisherigen Form weitergehen wird.

Meine Gründe für diese Entscheidung:

  1. Ich erhalte keines oder nur kaum Feedback, weil ich selber kaum noch Zeit dazu habe, regelmäßig auf anderen Blogs zu kommentieren.
  2. Ich starte gerade beruflich ein wenig durch und habe daher nur begrenzt freie Zeit, die ich nicht am PC verbringen möchte.
  3. Die Kosten für den Blog (für Produkte und Equipment) rechnen sich für mich einfach nicht.
  4. Ich möchte Kosmetik zwar weiterhin nutzen, aber eben auch genießen - und mir nicht um Reviews, Produktfotos und Swatches Gedanken machen müssen, bevor ich das Produkt benutze.
  5. Ich blogge jetzt insgesamt seit über 10 Jahren und habe irgendwie den Geschmack daran verloren, mein Privatleben in die Anonymität des Internets zu zerren.


Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis, dass es keine regelmäßigen Posts mehr geben wird.
Ich fand, wenigstens ein Statement war ich euch schuldig :)

Macht's gut!

Kommentare:

  1. Oh das ist aber Schade. Aber ich verstehe deine Gründe.
    Ich wünsche dir viel Erfolg in deinem neuen Job und das du alles was du dir wünscht erreichst.
    Ich freue mich trotzdem noch auf unregelmäßige Blogbeiträge :)

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das ist lieb von dir :) Ich werde bestimmt nochmal den ein oder anderen Post schreiben.

    LG,
    Annie

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es auch sehr schade, aber auch ok. Für deine Zukunft und deinen Job wünsche ich dir alles Gute und viiieeel Erfolg!

    lg Neru <3

    AntwortenLöschen
  4. Viel Glück bei deinem weiterem Weg...

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es in der Vergangenheit und Gegenwart auch gemerkt, Blog-Feedback nimmt ab. Als mein Blog qualitativ noch viel schlechter war (ktastrophale Fotos und schlecht lackierte Nägel D), habe ich oft mehr Kommentare bekommen, als jetzt.
    Ich glaube aber nicht, dass es am Bloggen an sich liegt. Vor ner Weile gab es so ne Facebook Phase, da fanden es alle cool und die Leserzahlen stiegen dort. Genau so ist es im Moment bei Instagram... Da boomt es viel doller in viel kürzerer Zeit... Instagram habe ich noch gar nicht so lang, aber das gefällt den Leuten einfach im Moment.

    Ich denke, die meisten erleben irgendwann den Zeitpunkt, wenn der Blog zeitlich und auch von der Lust her nicht mehr realisierbar ist. Das ist in Ordnung. Mit der Zeit entwickelt man sich ja auch weiter ;)


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Als erstes muss ich dir sagen, dass es sehr toll ist, das du die Gründe aufzählst.
    Ich kann dich nachvollziehen.
    Dennoch hoffe ich, das wir manchmal von dir was zulesen bekommen.
    Ich wünsche dir vieeeeellll Glück und das beste in deinen Leben :)

    Liebe Grüße
    Ceylan Ceyda

    http://ceylanceydaa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.