Donnerstag, 23. August 2012

Die besten Online-Bildbearbeitungstools

Nicht jeder hat Photoshop und das kann man bei diesem Preis auch wirklich nicht verlangen.
Für diejenigen, die Adobe nicht mit ihrem Geld beschmeißen möchten, habe ich hier ein paar Online-Tools, die ich persönlich wirklich nützlich finde: Zum Nachbearbeiten, Aufhellen, für Filter, etc. pp. :)

Zum Testen jedes Tools habe ich dieses Bild hier links verwendet. So kann man sich von Effekt und Wirkung das beste Bild machen, finde ich :)
Bei Klick aufs Bild gehts zur etwas größeren Version, dann kann mans noch besser sehen.









iPiccy
iPiccy ist ein kostenloses Online-Tool, das sich sehr intuitiv bedienen lässt. Die Effekte und Funktionen sind listenförmig am linken Rand angeordnet. Die Buttons sind klar verständlich, die Effekte fantasievoll und vor allem nützlich - auch für einen Beauty Blog.
Auf meinem Beispielbild habe ich den Rainbow Effekt angewandt, den Blemish Eraser und den Tan Pinsel hab ich auch am Foto angewendet. Vor allem den Rainbow Filter find ich großartig, der erinnert mich so an How I Met Your Mother :)
Nach Hochladen und Bearbeiten könnt ihr euer Foto wieder downloaden und habts bei euch auf dem PC: Ohne euch zu registrieren, ohne etwas zu bezahlen.








PhotoFancy
Photofancy ist ebenfalls kostenlos und ähnlich aufgebaut wie iPiccy. Effekte und Tools zur Bildbearbeitung können nach dem Upload des gewünschten Bildes links ausgewählt werden. Es finden sich hier auch verschiedene Cartoon Filter, was ich eigentlich ganz witzig finde. Außerdem gibt es diesen großartigen Analog-Foto-Effekt (unter Nostalgie), ders mir richtig angetan hat. Es gibt kaum etwas zu beanstanden, das Tool ist wundervoll für Effekte und einfache Bearbeitung von Bildern. Empfehlenswert.
Auch hier könnt ihr das Bild nach Fertigstellung einfach herunterladen, es auf Facebook teilen, etc. pp.
Kostenlos und toll!








Phixr
Phixr ist ein etwas rudimentäres Tool, denn es ist in seiner Handhabung und seiner Gestaltung sehr sparsam ist. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Effekte recht gut gelungen sind.
Ich habe hier in meinem Beispiel die Farbeffekte Bronze und Normalisieren genutzt und auch sonst einfach mal ein bisschen rumprobiert.
Auch hier ist der Ablauf gleich: Bild hochladen, bearbeiten und wieder downloaden. Ganz easy, und sogar recht schnell. In meinem Chrome funktioniert alles einwandfrei.
Kostenlos, von der Handhabung ganz in Ordnung und auch die Effekte sind ganz ansehnlich.







Mein großer Favorit ist aber ganz ehrlich iPiccy. Vielseitig, einfach, intuitiv, hochwertig. 
Es macht einfach Spaß!

Wie hat euch mein kleines Special gefallen? Soll ich öfter nützliche Tools vorstellen, mit denen ich ja nun auch im Rahmen meines Berufs zu tun habe? Ich bin auf eure Meinungen gespannt!

Kommentare:

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.