Dienstag, 24. April 2012

essence Rebels - Rock coat Swatch

Auf den Rock Coat war ich ja sehr gespannt, zumal er ja angeblich den farbigen Unterlack "smoken" soll. Na, smokig machen - ach, ihr wisst schon.

Der Nagellack ist schwer zu beschreiben. Im Glas schaut er schon sehr dunkel aus und ich meine, kleine Pailetten darin sehen zu können - deshalb auch dieses unglaublich überbelichtete Bild, da sieht mans nämlich.
So schaut er dann aufgetragen aus (Unterlack: dunkelroter OPI Lack aus der Glossybox März., Topcoat: essence Rock coat)




Der Lack lässt sich wie die meisten essence Lacke gut auftragen und hat ein glossy Finish. Die Haltbarkeit beträgt etwa 2 Tage - komplett ohne Tipwear, danach fängt dann an. Die Trockenzeit ist leider recht lang, er bleibt recht lange relativ klebrig :/
Den Effekt finde ich ganz nett, zumal ich gerne dunkle Nägel trage.

Alles in allem ist der Lack also ganz nett und wirkt eben etwas rockig. Von daher wurde auch das Thema ganz gut umgesetzt. Aber der Burner ist es jetzt nicht - eben dunkel angefärbter Topcoat mit Pailetten, das wars.
Für 1,75€ ist an dem Ganzen nichts auszusetzen.

Habt ihr den Lack gekauft? Wie findet ihr ihn?

Kommentare:

  1. Fast den gleichen Lack (nur ohne Pailetten drin) gabs ja letztes Jahr schon in der Re-mix your style LE. Den habe ich noch Zuhause, daher werde ich mir diesen wohl nicht kaufen.
    Ich finde den Effekt aber dennoch ganz lustig.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, ich weiß gerade nicht was ich davon halten soll, ob gut oder nicht...

    AntwortenLöschen
  3. Habe ihn auch mitgenommen, der Effekt ist echt ganz ok, mal was anderes eben :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab ihn auch noch von der Re-mix your style LE, aber wirklich benutzt hab ich ihn nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Solo find ich ihn furchtbar.
    Auf dem rotem Lack ist er ganz nett, wobei es recht fleckig erscheint?!

    Lg :*

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.