Donnerstag, 19. April 2012

Aufbewahrung - Update

Im Dezember hatte ich euch ja schon mal meine Make-Up-Aufbewahrung gezeigt. Da gibt es nun ein kleines Update, denn: Ich habe mein Element für unser Wohnzimmerregal bekommen.

Mein Nagellack ist aus diversen Boxen nun in eine eigene Schublade umgezogen. Meine Pinsel und Paletten haben nun auch Platz, genauso meine MAC Produkte in ihren transparenten Bags.
Meine Lippenstifte, Rouges und lose Eyeshadows wohnen in alten DBOBs im Badezimmer auf der (ausgeschalteten) Heizung.

Mein Regalelement ist nur der Anfang. In unserer neuen Wohnung möchte ich dieses Schätzchen hier aufstellen: Die Malm Kommode von Ikea.

Quelle: Ikea.de

Wie bewahr ihr eure Kosmetik auf? Habt ihr Platz für euch selber?

Kommentare:

  1. Ich kann dir von der Kommode nur abraten, ich hab sie selbst und mag sie irgendwie gar nicht.
    Die Höhe ist recht unangenehm wenn man den Spiegel nutzen möchte und auch die Schubladengrößen find ich furchtbar.
    Also ich möchts dir nicht schlecht reden, hat ja jeder andere Vorstellungen und einen anderne Geschmack aber ich rate dir, wenn dus noch nicht gemacht hast, die Kommode Live anzusehen.
    Ich find sie furchtbar unpraktisch.
    Mein Kosmetikkram befindet sich auf meinem Schreibtisch in einem Regal und meine stehen auf einem DIY-Übergangsregal. ^^

    XO

    AntwortenLöschen
  2. Wie du weißt, bin ich im Besitz eines Schminktisches inkl. Schubladen.
    Ich liebe diesen Platz und nutze ihn jeden Abend und jeden Morgen :)
    Ich bin so froh, dass mein Held den Schminktisch in unserem Arbeitszimmer "duldet". In einer neuen Wohnung soll er dann allerdings einen Platz im Schlafzimmer finden.

    Die Kommode stand auch in meiner engeren Auswahl. Ich find sie unheimlich schön, allerdings war sie mir zu hoch. Ich müsste mich auf Zehenspitzen stellen um mich zu schminken :D

    Lg :*

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.