Donnerstag, 26. Januar 2012

Meine erste Glossybox (Januar)

Jawohl, ich habe mir auch die Glossybox zugelegt - nachdem ich in den letzten Monaten so von den Douglas BOBs enttäuscht worden bin, wollte ich mal die Alternative testen. Jetzt werde ich beide Boxen parallel testen und die wieder abbestellen, die mir weniger gefällt. Momentan sieht es so aus, als würde die BOB dran glauben müssen.

Das war also in der knatsch-pinken Glossybox enthalten:



> Loreal Studio Secrets Professional Make-up Stick in 013 Gold Porcelain
> Catherine Natural Silkliner
> Astor Lycra Lacque Deluxe 594 VIP Violet
> Luvos Heilerde - Soft Peeling Maske
> Glamlips 

Gesamtwert etwa: 31,00 € (laut Zettelchen)

Fazit: Die Glossybox ist eigentlich ganz schön. Die Glamlips sind höchstens was für Karneval, aber den Stick find ich gut, sowie den Nagellack und den Liner. Alles brauchbar. Diese Box ist definitiv besser als die BOB diesen Monat.

Januar 2012: DBOB: 0, Glossybox: 1


Habt ihr die Diskussion auf Facebook verfolgt? Viele User haben sich beschwert und Glossybox hat daraufhin nur trotzig erwidert, sie hätten sich ja solche Mühe gegeben und könnten es nun mal nicht jedem recht machen. Glossybox Drama Reloaded - nicht unbedingt die professionellste Reaktion, finde ich. Aber der Ton macht die Musik - viele User haben sich im Ton echt vergriffen.

Kommentare:

  1. Ich bin eher enttäuscht über die Box, aber trotz Kritik, sollte man sachlich bleiben, einige übertreiben es da echt.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Den Make up Stick hatte ich in meiner letzten Box. Finde ich ein super Produkt.
    Die Lippentattoos hätte ich gerne mal aus Spass getestet, waren aber nicht bei mir dabei. Bin trotzdem aber super zufrieden mit meiner Box.

    Und ich fand die ganzen überreagierenden Kommentare auf Facebook total unter aller Sau.
    Die Glossybox ist nun mal eine Wundertüte und kostet auch nur 10€, weiß nicht was manche sich da so künstlich aufregen ;)

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.