Samstag, 17. Dezember 2011

Gloss-Favoriten im Dezember

 Wie könnte es anders sein? - natürlich gibt es auch noch Gloss-Favoriten. Und das ist schon seltsam genug, ich bin ja sonst mehr der Lippenstift-Typ. Nichtsdestotrotz hab ich natürlich auch Lipglosse, wobei viele leider nur bei mir rumliegen.

Diese drei hier sind meine meistbenutzten, meist geliebten Lipglosse von allen:

Der MAC Cremesheen Glass in der Farbe Deelight. Wie ich schon im Review geschrieben hatte, ist der Auftrag angenehm, er klebt nicht und riecht sehr angenehm. Durch seine Cremigkeit beträgt die Haltbarkeit wieder ca. 2 Stunden, dann muss man nachziehen. Das größte Plus ist wirklich die "Nicht-Klebrigkeit" des Glosses, das ist bei mir ein wahrer "Trage-Killer". Einziges Minus: Der Preis. Im Set hat er etwa 14€ gekostet, normalerweise kostet das Cremesheen Glass 20e (douglas-Preis).

Der Manhattan Water Flash Gloss ähnelt dem Cremesheen Glass sowohl in Finish, Auftrag, Geruch, Haltbarkeit und "Nicht-Klebrigkeit". Er sieht auf den Lippen einfach wundervoll aus, selbst dieser etwas pinkstichige Ton. Deutlicher Vorteil: Er kostet einen Bruchteil des Cremesheen Glasses!

Der Manhattan Cherry Lips Lipgloss ist verglichen mit dem Cremesheen Glass und dem Water Flash Gloss etwas klebriger, aber auch nicht so sehr, dass es mich stören würde. Dieser Ton ist sehr nude und zaubert lediglich etwas Glanz auf die Lippen. Deshalb gefällt er mir auch so gut: Schön dezent, aber vorhanden. Auch dieser Gloss ist nicht sehr teuer :)


Wie gefallen euch meine Favoriten? Welche sind eure?

1 Kommentar:

  1. Sehr interessante Favoriten. Den MAC Gloss finde ich immer noch sehr schön ;3. Die anderen zwei sind eher nicht so meine Farben. Zurzeit trage ich eher kein Gloss, da es teilweise ziemlich windig hier ist und meine langen Haare dann immer an den Lippen kleben bleiben :D. Toller Post! Schönes Wochenende.

    lg Neru

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.