Mittwoch, 28. Dezember 2011

"Gewinnspiel - ach nee, doch nicht" - das Rückzieher-Phänomen

Ihr Lieben, ich hab in den letzten Monaten ein Verhalten bei einigen Blogs beobachtet, das ich so gar nicht nachvollziehen kann.

Es geht um folgendes:
Ein Blogger kündigt auf seinem Blog ein Gewinnspiel an. Otto Normaluser möchte gerne teilnehmen (nein, ich meine nicht unbedingt mich :) ) und erfüllt alle Voraussetzungen - meistens soll man Leser des Blogs werden, einen Post schreiben, der Facebook-Seite folgen, den Youtube-Channel abonnieren. Dabei müssen nicht immer unbedingt alle Kriterien erfüllt sein - manchmal muss man auch nur eines erfüllen. Ihr kennt das Prinzip ja. Man wandert dann soundso viel mal in den Lostopf.

Tja, und dann ... hört man nie wieder was. Liest nichts, hört nichts und - was komisch ist - der Post mit dem Gewinnspiel ist auch auf einmal weg. Besagter Blogger hat einen Rückzieher gemacht.
Hat sich gedacht "Och, wenn ich den Post lösche, fällt das ja nicht auf, dass ich gar nichts ausgelost hab". Und wenn man ihn dann anschreibt, wird der Kommentar nicht freigeschaltet oder ignoriert.

Wenn man sich kurzfristig anders entscheidet, ist das ja okay. Schließlich hat Otto Normaluser kein Recht auf das Gewinnspiel. Aber ich finde, man sollte wenigstens kurz schreiben "Das Gewinnspiel ist leider abgesagt, weil so und so". Ist ja nicht zu viel verlangt.

Mir ist das jetzt nur einmal passiert, aber von anderen Bloggern hab ich schon ähnliches gehört.
In meinem Fall hatte ich mich schon gewundert, weil der Gewinn doch sehr großzügig war. Ein 100€-Gutschein in einem Laden meiner Wahl? Hätte man sich ja denken können, dass das nichts wird ;)

Was soll das also. Ich kann mir folgende Gründe vorstellen.
1.) Man möchte billig Leser und Follower sammeln
2.) Man möchte seine Leser gerne enttäuschen.
3.) Man verarscht einfach gerne im anonymen Internet.

Wie gesagt, nur weil ich irgendwo mitmache, heißt das natürlich nicht, dass ich unbedingt nen Recht auf das Gewinnspiel bzw. auf die Auslosung oder sonst was hab. Ich find, es ist einfach nur gerecht und höflich, wenn man schreibt "Sorry, Leute, da hab ich den Mund was voll genommen. Gewinnspiel abgesagt, verschoben, was auch immer". Oder ist das zu viel verlangt?


Wie seht ihr das? Oder bin ich einfach nur pingelig, weil ich mich verarscht gefühlt hab?


Sarah zum Beispiel hatte auch ein Gewinnspiel, bekam dann Mails, die echt unter aller sau waren und hat daraufhin ihr Gewinnspiel abgebrochen. Ihre Gründe hat sie dann in einem Post erklärt und gut war. So ist das doch vollkommen okay.

Kommentare:

  1. Bei demselben Gewinnspiel (100 Euro) habe ich auch teilgenommen. Und ich finde das wirklich erbärmlich. Habe meine Leserschaft dort auch zurückgezogen und schon zig Mal überlegt einen Post zu schreiben, in dem ich auch nicht so galant wie du ;) den Namen und Blog verschweige sondern eben verlinke, aber ich weiß nicht, ob es den Stress wert ist.

    Ich verstehe das Ganze auch nicht wirklich, da besagte Person viele Leser hat...ein Erklärungspost hätte da durchaus geholfen...

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind halt einfach zu nett ;)
    Ich ärgere mich nur noch ein bisschen...

    Finde halt einfach bei ihr wirkt es ein bisschen so, als wäre das von Anfang an der Plan gewesen und keine blöden Umstände, die sie dazu führten das Ganze abzublasen.

    Freuen wir uns auf die feinen Gewinnspiele der tollen Bloggerinnen :D

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen
  3. oO
    ich persönlich habe so was noch gar nicht mitbekommen, aber alleine dass sowas das ein oder andere mal auf blogs passiert, finde ich schlimm. für mich gibt es kaum ein kriterium, dass mich eher auf abstand gehen lässt, als solche möchtegern-spielchen oder lügereien. bin ich froh, dass ich das nicht mitbekommen habe... ich glaube ich hätte mich richtig derbe darüber aufgeregt >__<

    AntwortenLöschen
  4. Oha o_o. Mir ist sowas noch nie passiert, bin ich froh. Ich wäre total enttäuscht und wütend gewesen. Aber bei dem Angebot wäre ich auch mistrauisch gewesen :/. Sowas gehört sich einfach nicht...

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  5. Ehrlich gesagt hab ich sowas noch nie erlebt, aber ich finde nicht, dass du pingelig bist. Klar, niemand hat das Recht auf einen Gewinn, aber die Leser so an der Nase rumzuführen ist nicht fair und da hat man auch das Recht auf eine Erklärung.

    AntwortenLöschen
  6. Oh..das ist echt fies!
    Ich verstehe so was nicht!
    Voll daneben!
    GLG :)

    AntwortenLöschen
  7. Am Anfang wollte ich nicht glauben, dass Kiko so toll ist und war nicht so beeindruckt vom Laden in Köln, dann hab ich mich anfixen lassen :D Die Qualität ist wirklich gut :)

    Ja, irgendwie hatte ich in letzter Zeit wieder öfters auch Internationale Leserinnen :) Am Anfang hab ich sogar oft auf Englisch geschrieben, wurd mir dann aber zuviel, weil eh meistens nur deutsche Mädels gelesen haben ^^
    Bin mal gespannt wie lange ich es durchhalte xD

    Das was du da oben schilderst habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht mitbekommen, find es aber echt unter aller Sau.. auch dass einige mit 10 Leserin bereits ein Gewinnspiel machen -.-
    Aber zu locken und es dann abzubrechen finde ich einfach nur feige.. dafür bloggt man doch nicht... eigentlich bloggen wir dohc, weil es Spaß macht, oder nicht? Hab ich da vielleicht was falsch verstanden? :D

    LG
    <3

    AntwortenLöschen
  8. Ging mir jetzt auch schon drei mal so! Bin vol uns ganz deiner Meinung:)

    AntwortenLöschen
  9. Weißt du wo der Lush Shop ist in Köln? Die Passage, nach dem Dom auf der Straße ist auch McDoof :D

    Und Media Markt. Da findet man Kiko!

    Ich finde auch, dass Gewinnspiele ein Bonus sein sollten!
    Werd ich bei Gelegenheit mal dran riechen und ich guck mal welches meine Mama im Moment hat, das riecht auch total gut und ist von Escada! Es gibt zuviele gut riechende Parfüms, könnt mich tot kaufen x)

    AntwortenLöschen
  10. Genau die Straße xD

    Ist auch neu glaub ich ^^

    Nach Köln nur 20 Minuten ist ein Traum! Ich brauch da leider länger und bald wohnt mein Freund nicht mehr hier, sondern wieder in Venlo! Da muss ich nochmal hamstern dann ^^

    <3

    AntwortenLöschen
  11. Genau bei diesem Gewinnspiel habe ich auch mitgemacht und ich finde es ebenso beschi**** wie du :-)
    Hatte auch einen Kommentar geschrieben, aber wie du schon sagtest, der wurde nie freigeschaltet.
    Naja... Finde das schon traurig :/
    Liebe Grüße
    Choo http://liplacquer.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, habe ich bislang noch nicht mitbekommen.
    Finde ich auch nicht ok.
    Bei mir läuft ja zurzeit auch ein Gewinnspiel, klar, möchte man auch neue Leser gewinnen, aber in erste Linie ist es ja für meine "alten" Leser gedacht. Da würde ich mich echt mies fühlen, wenn ich dann nie wieder ein Wort darüber verlieren würde. Würde ich das als Leser erleben, würde ich dem Blog nicht mehr folgen.
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    ja, leider passiert das öfter als man denkt.
    Und wie du schon sagst_ Ein Recht hat man nicht, aber eine kleine Erklärung ist in meinen Augen das Mindeste in solchen Fällen. Damit man weiß, was Sache ist.

    Ich habe schon oft erlebt, dass Gewinnspiele verschwinden und niemals Gewinner bekannt gegeben werden. Ich glaube, dass mir das bei vier passiert ist, an denen ich bisher teilgenommen habe.
    Ich weiß, dass ab und an die Blogger die Gewinner nicht bekanntgeben wollen und sie ohne Post für die anderen kontaktieren. Klar, man muss den Gewinner nicht vor allen nennen, aber dennoch kann man schreiben: "Gewinnspiel beendet. Gewinner ausgelost und kontaktiert", damit alle andere wissen, dass das Gewinnspiel vorbei ist. Vor allem: Oft wird ein Blogpost verlangt und dann kann man den wieder löschen. Ansonsten wartet man und wartet man.

    Mir ist das jetzt schon zwei Mal bei großen Preisen passiert. Da bin heute inzwischen echt skeptisch...
    Ich habe einmal das Abo beendet. Das war eine Frechheit in meinen Augen, weil kein Wort darüber verloren wurde. Und diese Person hatte dadurch unglaublich viele Leser gewonnen und sich total verändert...
    Im zweiten Fall gebe ich der Person noch eine Chance, denn mir hat diese Person geantwortet und etwas dazu gesagt und ich las ihren Blog schon sehr, sehr lange vor dem Gewinnspiel und mag ihn.

    Was ich auch erlebe sind ganz viele Gewinnspiele, die wegen zu wenig Teilnehmern abgebrochen werden. Klar ist es doof, wenn man nur zwei Teilnehmer oder so hat, aber dennoch... Wer A sagt, muss auch B sagen (Meine Meinung). Manche Gewinnspiele haben auch die Regel, dass sie ab X Teilnehmern erst starten.

    Oder sie werden verlängert. Bei einem Gewinnspiel gab es mal drei(!) Verlängerungen. Das ging dann Monate!
    Die Gründe sind dann immer: Kann nicht auslosen, zu viel Stress oder gar kein Grund. Manchmal gibt es dafür einen Extrapost, manchmal wird die Zahl einfach ohne ein Wort verändert und ich wundere mich.
    In meinen Augen ist es oft der Grund, dass noch zu wenig teilgenommen haben. So aufwändig ist es nicht (außer es nehmenden hunderte teil und man macht für jeden einen Zettel).

    Gewinnspiele hinterlassen leider oft einen Beigeschmack. Ich nehme gerne an Gewinnspielen teil und freue mich immer, wenn es etwas Schönes zu gewinnen gibt. Und die Mehrzahl der Gewinnspiele sind in Ordnung, aber leider gibt es immer wieder schwarze Schafe und da hilt nur: Raus aus der Aboliste und meiden.

    Und klar sind die Gewinnspielmotive nicht immer (allein) Dank an die Leser die man hat, sonst wären sie nicht immer für alle offen (auch neue Leser) und an Sachen wie Twitter, Facebook, YouTube oder einen Blogpost gekoppelt.
    Aber ich kann Blogger verstehen, die so auch versuchen mehr Leser zu gewinnen. Es ist echt schwer Leser zu gewinnen und klar bloggt man nicht nur für Leser, aber Feedback ist schön und ich freue mich z.B. jedes Mal, wenn ein Kommentar eintrifft und deshalb schreibe ich auch so oft es geht welche, weil es einfach toll ist :) Ich fand es früher immer total schade, wenn man so viel Mühe investiert und nichts zurückkommt.
    Ich merke es ja bei mir. Ich suche Swatches, gebe es bei Google ein, finde sie, gucke und klicke auf das X. Blogs sind Informationsquellen und werden als solche genutzt. Aber da stecken Menschen hinter :( Menschen, die viel Liebe und Arbeit investieren. Ich fühle mich immer schlecht, wenn Blogs so nutze und versuche deshalb (wenn ich was zu sagen habe) auch etwas zu schreiben. Weil ich weiß, wie schön Feedback ist :)

    AntwortenLöschen
  14. Und durch Gewinnspiele werden zwar Leute angezogen, die nur gewinnen wollen, aber ab und an werden sich auch Leser aufmerksam auf einen, die bleiben, weil sie den Blog und seine Inhalte mögen. Das hoffe ich zumindest :) Bei mir war es so. Ich entdecke durch Gewinnspiele immer wieder tolle Blogs, die ich sonst vielleicht nicht entdeckt hätte.

    Dennoch. Blogger, die so mit ihren Lesern umgehen, müssen sich nicht wundern, wenn die Leser fernbleiben, gehen oder sie nur Geier um sich scharen und die verschwinden auch, wenn das Aas fort ist.

    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab sowas leider auch schon das ein oder andere Mal mitbekommen und hab auch schon oft überlegt einen Post darüber zu schreiben, habe es dann aber doch nie gemacht... Ich finde das einfach total unverschämt und versteh auch echt nicht, was das soll...
    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.