Mittwoch, 19. Oktober 2011

You're under my skin ...

... just like a tattoo :)

Ich liebe Tattoos und Körperschmuck - in Maßen natürlich. Ich habe 6 Piercings am Ohr (okay, nichts besonderes) und eines an der Lippe unten links.

Hier zeige ich euch meine beiden Tattoos:

















Die Sterne hab ich mir kurz nach meinem 18. Geburtstag stechen lassen. Sie sollen einfach zeitlos sein und für meine Unabhängigkeit stehen. Ihr seht, auch hier hab ich wieder mit Photoshop gearbeitet. Die Schuhe hab ich übrigens wirklich und sie sind knallrot :)



Dieses hier befindet sich auf meiner rechten Schulter. Das Zitat stammt von Shakespeare und ist Teil der ersten Begegnung von Romeo und Julia. Es steht für meine Vorliebe für Shakespeare und das Elizabethanische Zeitalter und für ein neues Kapitel. Hier auf dem Bild hab ich ein bisschen mit Flammen gespielt :)


"Und Hand an Hand ist des heil'gen Pilgers Kuss" heißts übrigens übersetzt :)


Habt ihr Tattoos? Seid ihr Tattoo-Freund oder -Feind?

Kommentare:

  1. Sehr schön die beiden Kunstwerke. =)

    Ich hab 3.
    http://vainchesh.blogspot.com/2011/03/thing-with-tattoos.html
    Da hab ich sie mal gepostet.
    Mein 4. Ist schon geplant, das wird aber wohl eher erst nächstes Jahr was, dass muss ich noch ausarbeiten, ich hätte auch total gern ein großes am Rücken aber da ich kein Motiv weiß lass ichs lieber bleiben bevor ich mir was machen lass was dann keine Bedeutung hat. =)

    XOXO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Bild sieht total klasse aus ;). Ich besitze keine Tattoos oder Piercings :D. Dein Sterne-Tattoo gefällt mir super, doch für mich ist sowas irgendwie nichts^^.

    lg Neru
    http://nerus-welt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. wow gefällt mir gut

    ich hab auch ein paar piercings aber leider musste ich augenbraue und zunge wieder rausnehmen :(

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.