Montag, 29. August 2011

Meine Rouges - ist Rouges eigentlich der Plural von Rouge?

Ja, also hier mal die Rouge(s), die ich tagtäglich benutze. So ein wenig Rouge zaubert gleich ein bisschen gesunde Farbe in mein Gesicht.
Die Nummern sind kein Indikator dafür, welches ich jetzt am tollsten finde - zumal es bei mir auch immer drauf ankommt, für welchen Stil ich den Rouge benutze. Business, Freizeit etc...

Rouge Nummer 1:

Hier hätte ich dann einmal nen MNY my blush Rouge, der wirklich sehr dezent ist und ein leichtes Schimmern auf die Wangen zaubert. Ich find ihn super, weil man ihn gut auftragen kann und er nie zu aufgesetzt wirkt.
Gerade dafür, dass ich ihn für 1euro aus der Grabbelkiste mitgenommen habe :)


Auf dem Unterarm getragen sieht er übrigens so aus :)


Rouge Nummer 2:

Hier mein Manhattan Mousse Rouge in Apricot.

Mit Apricot muss ich selber immer nen bisschen vorsichtig sein. Apricot impliziert ja nen gewissen orange/gelb-Ton. Das sieht bei mir leider manchmal ein bisschen ungesund aus. Deshalb benutze ich ihn nur recht sparsam und zum Konturieren.

Hier ein kleiner Swatch dazu:

Einmal intensiv und einmal etwas dezenter.


Rouge/Bronzer Nummer 3:
Es gab vor einiger Zeit mal einen Bronzer bei essence, der eignet sich für mich ganz gut, da nicht zu viel und nicht zu wenig :) :



Und auf meinem Unterarm:



Rouge Nummer 4:


Maybelline Jade Dream Touch blush in ja ... mh, ich glaube, es ist berry. Könnte aber auch plum sein. Es steht leider nirgendwo drauf -.-


Der Auftrag ist aber sehr angenehm, das Finish leicht schimmernd aber nicht zu intensiv, die Textur luftig leicht. Man merkt ihn kaum.


Rouge Nummer 5:

benefit Posietint ist ein Flüssig-Rouge, das einen leichten Schimmer auf die Wangen zaubert. Wirklich herrlicher Auftrag und er hält, hält und hält. Man kann ihn übrigens auch auf die Lippen auftragen :)


Hier der Swatch.


Fazit: Es kommt bei mir stark drauf an, wie ich wirken will. Wenn ich Kunden treffe, dann greife ich gerne auf den klassischen, rosigen Rouge zurück, für den Alltag nutze ich auch gerne mal zum dezenten Apricot. Im Sommer nutze ich statt des klassischen Rouges auch lieber nen Bronzer - logisch irgendwie :)

Im Job hab ich auch gern mal den Maybelline Jade dream touch Rouge - sommerlich leicht und nicht zu intensiv. Posietint benutze ich ebenfalls eher für die Arbeit :)

Was sind eure Favoriten? Was könnt ihr empfehlen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte seid nett zueinander :) Kommentare mit Beleidigungen oder Bemerkungen, die unter die Gürtellinie gehen, werden gelöscht. Gleiches gilt für Kommentare mit sinnfreiem Inhalt und der Aufforderung vorbeizuschauen oder zum gegenseitigen Folgen. Na, ihr wisst schon, diese "Schau mal auf meinem Blog vorbei"-Kommentare, die sind doof.